Save the bees

Unsere Bienen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Ökosystems. Sie gehören einfach dazu, so wie die Luft zum Atmen. Doch unsere kleinen Helfer sind vom Aussterben bedroht. Durch den Einsatz von Pestiziden, Monokulturen und durch den massiven Rückgang von Nahrungsquellen sind unsere heimischen Bienen stark gefährdet.

Was würde passieren, wenn wir nichts gegen das Artensterben unternehmen würden?

Etwa 75 Prozent unserer heimischen Pflanzen sind von der Bestäubung durch Bienen abhängig. Obstbäume, Kräuter, Gemüse, Blumen und Bäume benötigen die Biene als Kurierdienst, um die Pollen von einer zur anderen Pflanze zu bringen. Nur so kann das Wunder der Bestäubung seinen Lauf nehmen, und Obst und Gemüse wachsen lassen. Würde es unsere Bienen nicht mehr geben, so würden Äpfel, Birnen, Getreide, Nüsse und vieles mehr für uns nur noch sehr schwer erhältlich sein.

Was machen wir gegen das Bienensterben?

Jedes unserer Anzuchtsets wird mit einer gratis Tüte Bio Bienenweide ausgestattet. Die Saattüte besteht aus einer Kräuter- und Blumenmischung. Sie enthält mehr als 50 verschiedene Blumen und Kräuter. Diese große Vielfalt bietet den Bienen vielseitige Nahrungsquellen, die in den heutigen Monokulturen eine Rarität sind. Mit der Aussaat der kostenlosen Samen kann jeder helfen. Die Saat kann auf dem Balkon, im Garten oder in der Stadt ausgesät werden. Wichtig ist nur, dass die Samen geschützt werden, da die Samen sonst ein gefundenes fressen für Vögel sind.

Regionale Bienenprojekte von Loveplants

Um den Bienen in unserer Region mehr Nahrungsquellen zu bieten, sind wir auch vor Ort aktiv. Unser Unternehmen ist im schönen Münsterland ansässig. In unserem ersten eigenen Projekt haben wir über 70 m² Bienenweide geschaffen. In der Nähe eines städtischen Tierparks durften wir selbst eine Blumenwiese pflanzen. Auch hier haben wir eine schöne bunte Vielfalt an Bio Blumen und Kräutern verwendet.  

Auch in Zukunft werden wir weitere Projekte für unsere Bienen realisieren.