Organischer Dünger aus Bio Abfall? – Nachhaltige und günstige Alternativen

Organischer Dünger aus Bio Abfall? – Nachhaltige und günstige Alternativen

Von Zeit zu Zeit brauchen deine Pflanzen egal ob im Topf oder Garten einen Nachschub an Nährstoffen. Sind sie nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt gehen sie früher oder später ein. Wir raten definitiv davon ab chemische Dünger zu verwenden, denn sie hinterlassen Rückstände sowie Giftstoffe im Boden und schädigen langfristig fruchtbaren Boden. Diese Art des Düngens schadet der Umwelt, ist nicht nachhaltig und versorgt deine Pflanzen nur sehr kurzfristig mit Nährstoffen. Deshalb sind sogenannte organische Langzeitdünger die bessere Lösung. Das beste Beispiel dafür ist organischer Kompost, der in die Erde eigearbeitet wird. Damit wird die Qualität der Erde von Beginn an mit wertvollen Nährstoffen für deine Pflanzen angereichert. Da aber auch die beste Erde irgendwann erschöpft ist können Pflanzen nachgedüngt werden oder in nährstoffreichere Erde umgetopft werden, wenn sie noch klein sind. Zum nachdüngen empfehlen wir ausschließlich die Verwendung von Bio Dünger um deine Pflanzen mit speziellen Nährstoffen zu versorgen. Unserer Umwelt zu Liebe sollten wir aber lieber die Ressourcen nutzen, die wir schon haben. Das kommt sowohl unserem Geldbeutel als auch unseren Pflanzen zu Gute.  In unserem Artikel zeigen wir dir 3 Bio Abfälle, die du ganz einfach als Dünger für deine Pflanzen verwenden kannst.

Eierschalen zum Düngen – Perfekt für kalkliebende Pflanzen

Eierschalen bestehen zu 90% aus Kalk und enthalten weitere Mikronährstoffe, die wichtig für deine Pflanzen sind. Durch deinen Eierschalen Kalkdünger werden deine Pflanzen mit Kalk aber auch Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor und 23 weiteren Mikronährstoffen angereichert. Zudem ermöglicht Kalk die besten Bedingungen zur Aufnahme von Mineralstoffen und Nährstoffen. Deinen Eierschalen Dünger stellst du ganz einfach her. Du lässt die Eierschalen trocknen und zerkleinerst sie dann zum Beispiel mit einem Fleischklopfer. Du kannst die zerkleinerten Schalen von 2 bis 3 Eiern mit einem Liter Wasser aufgießen und den Sud einige Tage stehen lassen. Dann gießt du damit deine Erde. Mit dem Gießwasser gelangen die wertvollen Nährstoffe über die Erde in deine Pflanze. Die zerkleinerten Eierschalen können auch direkt in die Erde eingearbeitet werden, brauchen dann aber länger um sich aufzulösen und die Nährstoffe an die Pflanze abzugeben. Eierschalen Dünger eignet sich hervorragend für alle Pflanzen mit hohem Kalkbedarf. Pflanzen, die mit kalkhaltigem Leitungswasser gegossen werden, bekommen meist schon ausreichend Kalk. Pflanzen wie Lavendel, Oregano und Thymian mögen kalkhaltige Böden, daher können sie den Eierschalen Dünger gut vertragen, wenn sie mit kalkarmem Wasser gegossen werden. Vor allem wenn die Pflanzen im Gartenbeet wachsen, können von Zeit zu Zeit Eierschalen als Dünger verwendet werden, da dort Nährstoffe und Kalk schneller ausgespült werden als bei Topfpflanzen in der Wohnung.

Kaffeesatz – Stickstoff, Kalium und Phosphor für deine Pflanzen

Kaffeesatz enthält viele Nährstoffe, wie Stickstoff, Kalium und Phosphor, die wichtig für deine Pflanzen sind. Kaffeesatz ist sauer, daher hat der Kaffeesatz Dünger die Eigenschaft den pH-Wert der Erde zu senken. Da der Kaffeesatz den pH-Wert der Erde senkt, ist der Kaffeesatz als Dünger perfekt geeignet um kalkhaltigen Boden zu bekämpfen, der zum Beispiel durch sehr kalkhaltiges Leitungswasser entsteht. Dies hat zudem den positiven Nebeneffekt, dass viele Schädlinge wie Blattläuse, Schnecken und Ameisen von deinen Pflanzen ferngehalten werden und wertvolle Regenwürmer angelockt werden. Kaffeesatz Dünger ist also hervorragend für Pflanzen geeignet, die kalkarme Böden lieben. Beispielsweise Basilikum bevorzugt einen leicht sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,2. Wenn du deinen Basilikum also mit kalkhaltigem Leitungswasser gießt ist Kaffeesatz als Dünger das perfekte Mittel um den pH-Wert der Erde zu senken. Deine Pflanze wird es dir danken und dein Geldbeutel erst Recht, denn der Kaffeesatz Dünger macht sich von ganz allein, wenn du eine leckere Tasse Kaffee trinkst. Lass deinen Kaffeesatz einfach etwas antrocknen und arbeite ihn dann direkt in die Erde ein oder gib den Kaffeesatz zum Gießwasser hinzu, sodass deine Pflanze die Nährstoffe immer wieder beim Gießen bekommt.

Tipp: Auch Tee kann als Flüssigdünger verwendet werden. Teesatz sollte mit einer Hacke in der Erde untergehoben werden um kein Ungeziefer anzulocken.

Bananenschalen – reich an Kalium, Magnesium, Calcium und Phosphat

Bananenschalen Dünger ist der perfekte Lieferant für Kalium und enthält weitere wichtige Nährstoffe wie Magnesium, Calcium und Phosphat. Der hohe Kaliumgehalt der Bananenschalen unterstützt die Winterhärte deiner Pflanzen. Als Stickstoff Dünger oder alleiniger Dünger reichen die Bananenschalen zwar in der Regel nicht aus, sie sind jedoch eine nachhaltige, günstige und umweltfreundliche Ergänzung zu anderen organischen Düngern. Wenn du Bananenschalen Dünger verwenden möchtest, solltest du darauf achten Bio Bananen zu verwenden um Pestizide, Insektizide und Fungizide nicht in die Erde zu bringen. Die Bananenschalen sind mit diesen chemischen Giftstoffen häufig stark behandelt, da die Schale der Frucht ohnehin nicht verzehrt wird. Verwendest du die Bananenschalen direkt als Dünger können die Pestizide nicht so einfach von der Erde verarbeitet werden. Du kannst deine Bananenschalen problemlos zum Kompost dazu geben. In Verbindung mit anderen Kompostmaterialien werden die Pestizide im Kompost zersetzt. Deine Bio Bananenschalen kannst du in kleine Stücke schneiden und in die Erde einarbeiten. Du kannst deine Bananenschalen auch trocknen, zerkleinern und als Mulchmaterial in Kombination mit Laub oder Rindenmulch verwenden. Du kannst die zerkleinerten Bananenschalen auch als Flüssigdünger verwenden. Dazu kochst du einfach 100g der Bananenschalen mit einem Liter Wasser auf, lässt den Sud über Nacht ziehen und verdünnst ihn mit Wasser. Auf 100 ml des Bananen Suds kommen 500 ml Wasser. Mit dieser Mischung kannst du deine Pflanzen gießen.

Der Bananenschalen Dünger ist ein richtiger Geheimtipp für ein prächtiges Rosenbeet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.