Deine Kräuter richtig aufbewahren – Frische Kräuter einfrieren oder trocknen?

Die richtige Methode zum Aufbewahren deiner Kräuter – Frische Kräuter einfrieren oder trocknen?

Jeder liebt frische Kräuter auf seinen Gerichten. Sie sehen nicht nur toll aus mit ihrer strahlend grünen Farbe, sondern geben deinen Gerichten zudem ein fantastisches Aroma und versorgen dich mit gesunden Vitalstoffen. Wenn deine Kräuter draußen im Beet wachsen, werden die mehrjährigen Kräuter wie Thymian und Oregano nun bald in die Winterruhe gehen um im nächsten Frühling wieder in all ihrer Pracht zu erblühen. Aber auch im Winter musst du nicht auf deine aromatischen Bio Kräuter verzichten. Frische Kräuter konservieren ist nämlich ganz einfach. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du deine frischen Kräuter konservieren kannst, sodass das wundervolle Aroma erhalten bleibt.

Frische Kräuter einfrieren oder trocknen?

Du kannst frische Kräuter einfrieren und trocknen. Beide Methoden sind zum Konservieren von frischen Kräutern geeignet. Relevant für die Auswahl der Methode ist dabei die Kräutersorte. Für Kräuter wie Oregano und Thymian ist das Trocknen die perfekte Methode um deine frischen Bio Kräuter haltbar zu machen und für den Winter zu konservieren. Die aromatischen Kräuter schmecken in getrocknetem Zustand sogar noch intensiver und werden deine Gerichte auch im Winter jederzeit zum Geschmackserlebnis machen. Bei Petersilie ist diese Methode ungeeignet, da fast alle Aromen beim Trocknen verloren gehen. Petersilie solltest du daher lieber tiefgefroren aufbewahren. Basilikum kann sowohl getrocknet als auch tiefgefroren aufbewahrt werden.

Petersilie einfrieren

Beim Trocknen verliert Petersilie den größten Teil ihres Aromas. Zur Aufbewahrung und Konservierung ist Petersilie einfrieren empfehlenswert. Wenn du deine frische Petersilie einfrieren möchtest, kannst du die Petersilie mit Stielen und Blättern direkt nach dem Ernten klein schneiden und in Gefrierbeuteln oder einem Behälter einfrieren. Die tiefgefrorene Petersilie kannst du dann einfach jederzeit zu deinen Salaten, Saucen, Suppen uvm. hinzugeben. Du brauchst die Petersilie nicht aufzutauen bevor du sie verwendest und solltest sie nicht mitkochen um ihr volles Aroma zu erhalten.

Basilikum einfrieren oder trocknen?

Basilikum kann sowohl in getrockneter Form als auch in tiefgefrorener Form konserviert und aufbewahrt werden. Einfrieren ist zwar möglich, dabei werden die Blätter jedoch meist dunkel bis schwarz. Basilikum kann so wie Petersilie klein geschnitten und in einer Dose eingefroren werden. Du solltest jedoch die Stiele entfernen und nur die Blätter einfrieren. Um mehr Aroma beim Einfrieren zu bewahren kannst du einen einfachen Trick anwenden. Du füllst deine kleingeschnittenen Basilikumblätter in Eiswürfelbehälter und füllst sie mit Olivenöl auf.

Wenn du dich dazu entscheidest deine Basilikumblätter zu trocknen, legst du sie ab besten einzeln auf einem Küchentuch aus und lässt sie an einem trockenen Ort liegen bis die Blätter zwischen den Fingern zerbrechen. Falls sie nicht zerbrechen sind sie nämlich noch nicht komplett getrocknet. Erst wenn die Blätter keine Feuchtigkeit mehr haben, kannst du sie in einem luftdichten Gefäß verschließen und lichtgeschützt aufbewahren.

Frischen Oregano trocknen

Oregano richtig ernten und trocknen ist ganz einfach, macht deinen Oregano lange haltbar und bewahrt das Aroma. Du kannst deine frisch geernteten Oreganozweige in Büscheln locker zusammenbinden und an einer Wäscheleine zum Trocknen aufhängen oder die Zweige einzeln auf einem Küchentuch auslegen.  Du solltest die Blätter des frisch geernteten Oregano nicht vom Zweig trennen, da dein Oregano dadurch seine wertvollen ätherischen Öle verliert. Das Trocknen dauert etwa eine Woche, je nachdem wie trocken und luftig der Raum ist. Nachdem deine Kräuter getrocknet sind kannst du die holzigen Stiele entfernen und deine Oreganoblätter verwenden. Thymian trocknen funktioniert genauso gut und einfach wie Oregano trocknen. Generell solltest du die Kräuter an einem sonnigen und trockenen Tag ernten um das beste Aroma zu erhalten und das trocknen zu erleichtern. Nach dem Trocknen deiner Kräuter kannst du sie in einem luftdichten Gefäß an einem dunklen Ort aufbewahren.

Wir wünschen dir viel Freude beim Ernten und Konservieren deiner frischen Bio Kräuter!

-Dein Loveplants Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.